Archiv der Kategorie: Test

Update – Cocoa Locks 28 Tage Kur

Hallo meine Liebe,

ein Update zur Cocoa Locks 28 Tage Kur ist schon eine ganze Weile fällig und ich kann schon mal sagen, dass ich etwas enttäuscht bin. Ich habe die Kur knapp sechs Wochen eingenommen, also ist eine Packung leer und die andere Packung schon angefangen. Nun habe ich nach den sechs Wochen die weitere Einnahme vergessen und deswegen die erste Testphase beendet.

Mein Ergebnis ist nicht wirklich zufrieden stellend. Meine Haare sind nicht wirklich schneller gewachsen oder überhaupt gewachsen. Sie sind immer noch so lang wie zum Anfang. Nicht wirklich das versprochenes Ergebnis. Weiterlesen

[Test] Essie – Nail Withening Treatment

Hallo ihr Lieben,

ich möchte Euch heute einen neuen Test vorstellen und dabei auf das Produkt eingehen, wie es angewendet wird und was ich mir erhoffe.

Anfangen wir mit dem Produkt an.

IMG_2247

Es handelt sich um ein Produkt von der Firma Essie. Der vollständige Name lautet: Essie brilliant service! Aufhellende Nagelkur.

In der Flasche befinden sich 13,5 ml und kosten 8,85€. Es sind Peroxide vorhanden und auch Zitronen-Extrakte.

Beschreibung des Produktes vom Hersteller:
Jeder Nageltyp verdient eine perfekt auf den Nagel zugeschnittene Pflege für professionelle Ergebnisse.
Verfärbungen und gelbe Nägel lassen Sie im Dunkeln stehen? Mein “brilliant service” ist ein Geniestreich, der Ihre Nägel erstrahlen lässt. Angereichert mit Peroxiden und Zitronen-Extrakten, bekämpft mein Treatment Verfärbungen und Flecken, um weißen, aufgehellte, schönere Nägel ans Licht zu bringen.

  • Aufgehellte, strahlende Nägel in 2 Wochen
  • Mehr Brillianz und Glanz in 2 Wochen
  • Keine Verfärbungen, weißere Nägel in 3 Wochen.

Anwendungshinweis vom Hersteller:
Das Produkt besteht aus Phasen, Flasche vor Gebrauch schütteln. Eine Schicht von “brilliant service” auftragen, um die Nägel zu reinigen. Nach 24 Stunden eine zweite Schicht auftragen und 24 Stuunden einwirken lassen. Entfernen sie die Kur von den Nägeln mit einem Nagellack-Entferner. Wiederholen sie diese Anwendung 14 Tage täglich. Für weißere Nägel wiederholen sie die Anwendung 21 Tage täglich.

Nun was ich mir persönlich erhoffe:
Ich erhoffe mir, dass bei mir die Übergänge zwischen Nagelspitze und Hauptnagel nicht mehr gelblich ist und eventuell eine Vorbeugung aufgebaut wird (Wie das Beitragsbild zeigt). Denn bei mir haben bis jetzt die Base-Coats nicht all zu viel erreicht, obwohl ich zur Zeit einen von der gleichen Marke wie meine Farblacke verwende.

Ich werde nach den 14 Tagen einen kuzes Update geben und dann noch sieben Tage die Kur anwenden, um das volle Progamm aus zu testen. Auf jeden Fall bin ich gespannt.

Liebe Grüße
Dörthe

 

[Test/Review] Die neue Marke bei dm – trend it up im Test

Hallo ihr Lieben,

ich habe in einem Haul ja die Produkte der Marke trend it up gezeigt, die ich testen wollte und nun kommt endlich der Beitrag dazu. Ich habe diese Idee gehabt, als ich die Produkte für die Rossmann Challenge ausgesucht habe, dass ich doch mal die einzelnen Marken testen kann und dazu meine Meinung sagen.

Nun die Marke trend it up ist offiziell im September in die dm-Märkte gekommen und ich habe dazu auch eine Preview-Reihe hochgeladen, mit allen Produkten. Wenn man die Theke im Laden ansieht, fällt auf, dass es eine sehr kleine Theke ist und auch nicht alle Bereiche abdeckt. Was ich damit meine ist, dass die Produkte für das Gesicht in Form von Make-up nicht vorhanden sind. Ich hoffe, dass das Sortiment noch in diesem Punkt erweitert wird.

Bei hinsehen merkt man, dass es viele Produkte für Nägel gibt und für die Augen noch Lidschatten fehlen. Aber das kann sich alles noch ändern.

IMG_2221

Nun aber zu den Produkten. Gezeigt habe ich Euch, welche für die Augen, Lippen und Nägel. Alles Farbvarianten, die ich auch regelmäßig benutzen würde und teilweise schon benutze.

Anfangen wir mit dem Kajal an. Ich habe die Farbe 070, ein dunkles Grün mit leichten Schimmer/metallig Look. Es ist ein Kajal, der sich herausdrehen lässt und ein Anspitzer ist auch mit dabei. Diesen Spitzer habe ich noch nicht getestet und werde ich wahrscheinlich auch nicht, da bei meinem Glück die Mine immer abbrechen würde. Der Auftrag von diesem Produkt ist wirklich einfach, da es eine cremige Konsistenz hat und am Anfang eine schöne Spitze hat, die recht lange so bleibt.

IMG_2203

Die Haltbarkeit ist nicht schlecht. Wirklich wasserfest ist er nicht und lässt sich leicht verwischen, besonders wenn ein Winked-Liner gezogen wurde. Ansonsten hat er seinen Platz nicht verlassen und ist auch nicht an das obere Lid gekommen. Hier für ein Plus und auch für die Anwendung ein Plus. Nachteil ist halt die Wischfestigkeit, aber einfach nicht so viel am Auge wischen, dann passt es. Der Preis ist auch okay.

Bleiben wir im Bereich der Augen. Bei meinem Augen Make-up darf die Mascara nicht fehlen. Ich habe eine schwaze Mascara gekauft, die Volumen machen soll und für eine Verdichtung. Das Bürstchen ist spitz zu laufend und relativ groß. Der Auftrag von der Tusche ist recht einfach, allerdings kann es vorkommen, dass ein bisschen mehr Produkt an der Spitze klebt, dies kann man einfach am Öffnungsrand abstreifen.

Ich muss bei der Mascara ein paar Mal über die Wimpern gehen, da ich so das beste Ergebnis herausholen kann und keine Fliegenbeine entstehen. Einen falschen Wimpern Effekt habe ich nicht feststellen können, aber eine gewisse Länge wird schon erreicht.

IMG_2206

Sie ist nicht wirklich das Highlight, aber auch kein totaler Fehlgriff. Hier muss ich auf jeden Fall noch mal eine andere Mascara ausprobieren, um da etwas genaueres sagen zu können.

Gehen wir weite zu den Lippen. Ich habe natürlich einen Lippenstift mitgenommen und dazu den passenden Lippenkonturstift, was nicht immer der Fall ist, da oft die passende Farbe fehlt. Der Lippenkonturstift ist genauso aufgebaut wie der Kajal, also auch zum Hochdrehen und mit Anspitzer. Meiner hat die Nummer 070 und ist ein klassisches Rot.

IMG_2212

Auch hier war der Auftrag leicht durch die feine Spitze und der weichen Textur. Er kann leicht verschmieren, aber wenn man vorsichtig genug aufträgt, passiert das nicht.

Was am wichtigsten beim Lippenkonturstift ist, dass er zum Lippenstift passt und das ist bei diesem gegeben. Ich habe als Lippenstift die Farbe 080 und es ist ein klassisches Rot. Dieser Lippenstift ist matt und hat eine cremige Textur. Er lässt sich sehr gut auftragen und verschmiert nicht sofort. Auch das Übermalen vom Konturstift geht problem, da sie wirklich zusammen passen und eine Farbe ist.

IMG_2214

Den Tag über hält der Lippenstift echt gut auf den Lippen und blutet nicht aus, wie man erwarten könnte. Auch nach dem Essen ist noch genug Farbe, um nicht sofort nachschminken zu müssen. Ich habe nach dem Essen allerdings ein wenig nachgemalt, da ich dann erst richtig los musste, aber das ist nicht schlimm. Abends das Entfernen geht sehr schnell und einfach. Er hinterlässt allerdings eine leichte Verfärbung, die allerdings nicht lange anhält.

IMG_2222

Ich bin sehr begeistert von dem Lippenstift und habe mir gleich noch eine Farbe geholt.

Zum Schluss kommen noch die Nagellacke, welche ich mitgenommen habe. Ich habe die Farbe 020 mitgenommen aus der Double Volume Shine Serie. Diesen habe ich in zwei Schichten lackiert und habe ein super deckendes Ergebnis bekommen. Diese Schichten habe dann auch 6 Tage gehalten, was ich wirklich toll finde, da ich so noch mal ein paar Nagellacke habe, die mehr als einen Tag halten. Außerdem können sie dann mit meinen Essie-Lacken mithalten, aber dafür muss ich noch ein paar andere Lacke testen.

Mein Fazit zu dieser Marke, Es gibt auf jeden Fall Podukte, die mir sehr gefallen haben und wovon definitiv noch andere folgen werden. Für die Preise kommt man gut Produkt, bei denen sich der Kauf lohnt. Ich bin gespannt wie sich diese Marke noch entwickeln wird. Vielleicht kommt demnächt noch mal ein ähnlicher Beitrag nur mit anderen Produkten von der Marke. Denn ich habe schon Lust noch mehr zu testen.

Liebe Grüße
Dörthe

[Test] Balea Wimpernserum – Update

Hallo ihr Lieben,

ich hatte nun vor ein paar Tagen den ersten Beitrag zum Balea Wimpernserum gepostet und dieser kam sehr gut bei Euch an. Vielen Dank schon mal für die zahlreichen Aufrufe auf den Beitrag. 🙂

Jetzt möchte ich Euch kurz ein Update geben, wie es mit dem Wimpernserum weitergeht.
Ich habe die Flüssigkeit weiterhin nur auf den oberen Wimpernkranz aufgetragen, allerdings ab und zu nur einmal am Tag oder auch einen Tag mal nicht, weil ich es einfach vergessen habe. Schande auf mein Haupt.

Aber bis jetzt ist keine deutliche Veränderung sichtbar. Besonders im Bereich der Dichte ist mir noch nichts aufgefallen. Ich weiß nicht warum, aber kann ja sein, dass es bei mir generell kaum auffällt. Schade, passiert.

Update 1

Bei der Länger habe ich das Gefühl, dass sich was getan hat. Natürlich habe ich nicht gemessen, aber wenn ich meine Wimpern tusche, wirken sie auf jeden Fall länger.

Update 2

Also habe ich noch Hoffnung, dass es was bringt. Zur Not ist es eine gute Pflege für die Wimpern, da sie ja doch ziemlich strapaziert werden. Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Liebe Grüße
Dörthe