Cocoa Locks – Hair Growth Cocoa

Hallo meine Liebe,

auf Instagram gibt es ja inzwischen Werbung und durch diese wurde ich auch schon des öfteren angefixt. Auch bei diesem Produkt wurde ich über die Werbung angefixt und fand es auch interessant, ob auch wirklich funktioniert.

Es geht um einen Kakao, der das Haarwachstum anregen soll. Klingt komisch und auch etwas utopisch, aber die Neugier hat gesiegt und ich habe mir eine 28 Tage Kur bestellt.

Den Kakao kann man direkt im Onlineshop cocoalocks.com kaufen und der Versand ist kostenfrei. Die Versanddauer liegt angeblich bei 5-7 Tagen und bei mir hat es in etwa 10 Tage gedauert bis er da war, allerdings waren auch wieder Feiertage dazwischen.

Kakao Pulver

Die 28 Tage Kur liegt bei 29,30€, aber auf der Seite gibt es einen Rabattcode mit dem man 20% spart. Alle Informationen zur Zubereitung und auch die Inhaltsstoffe sind auf der Seite aufgelistet und nochmal auf der Verpackung selbst.

Nun habe ich schon eine Weile lang den Kakao getrunken und bin noch gespannt, ob ein Ergebnis zu sehen ist. Den Kakao soll man mit 200 ml heißen Wasser anrühren, allerdings mag ich es persönlich lieber mit Milch und deswegen nehme ich die Milchvariante. Zu meinem Erstaunen schmeckt er ganz okay. Etwas süßer als normaler Kakao, aber es hält sich noch im Rahmen. Er sieht auch nicht besonders unappetitlich aus sondern normal, jedoch kann es vorkommen, dass sich das Pulver nicht komplett auflöst und kleine Klumpen überbleiben. Dies lässt sich etwas verhindern, indem man die Milch mehr erhitzt oder halt wirklich heißes Wasser nimmt.

Kakao angerührt

Ich denke, dass man erste Veränderungen, wenn überhaupt, erst nach zwei bis drei Wochen sehen wird. Sollte ein Ergebnis entstanden sein, gebe ich es auf jeden Fall bekannt. Durch das Färben meine , könnte ich es besser sehen, wenn der Ansatz weiter nach unten wandert.

Hier ist noch ein Vorher-Foto. Es ist nicht ganz so gut, aber immerhin ein Anhaltspunkt, um einen Unterschied sehen zu können. Zur Zeit reichen sie bis zum Busenansatz und wachsen bei mir recht langsam.

Vorher

Glaubst Du an die Wirkung von solchen Produkten?

Liebe Grüße
Dörthe

20 Gedanken zu „Cocoa Locks – Hair Growth Cocoa

      1. mehrpfot

        Bei mir ists eh „schwieriger“… hab eine Autoimmunerkrankung, bei der der Körper immer mal wieder die Haarzellen usw. bekämpft… bis zur kompletten Haarlosigkeit… da wirst dann gefragt, ob einen die Chemo so schlaucht und welcher Krebs denn bekämpft werden muss…
        Die Haare schieben seit ungefähr einem dreiviertel Jahr wieder… zwar „anders“ als früher… aber immerhin nimmer haarlos überall… 😉

        Antworten
  1. Sarah

    Hab es vor ein Tagen in einem Pro7 Test gesehen.
    Bei der Testperson sind die Haare in 6 Wochen angeblich 3,5 cm gewachsen 🤔
    Hab’s mir jetzt auch bestellt
    Bin gespannt.
    Wie sind deine Ergebnisse?
    Lg

    Antworten
      1. Jennifer christmann

        Hi .hab eine kurze Frage. Bei wem sind die Haare jetzt wirklich durch den cocoa locks schneller gewachsen? LG jenny

        Antworten
  2. Natalie

    Hallo liebe Doerthy,
    Bin auf deinen Artikel über Cocoa locks gestoßen und würde gerne wissen, wie es dir mit den Kakao ging. Erfolge? Ich finde nirgends im netz Infos wie man diesen dosiert und wie oft am Tag🙄 Hast du da evtl ein paar genaue Infos für mich??? 😅

    Danke dir schon mal im Voraus und hab einen schönen Tag 😉🤗

    Antworten
    1. beautybydoerthy Beitragsautor

      Hallo 🙂 Schön, dass du auf mich gestoßen bist. Ich kann sagen, dass man den Kakao einmal am Tag trinken soll und angegeben ist, dass man zwei Teelöffel mit 200 ml Flüssigkeit vermischen soll. Allerdings schreibe ich die Tage noch einen zweiten Beitrag dazu und kann da noch mehr auf Fragen eingehen. 🙂 Also gerne noch Fragen, wenn etwas unklar ist.
      Liebe Grüße
      Dörthe

      Antworten
  3. Vicky

    Hi zusammen, hab mir das „Wundermittelchen“ auch bestellt und teste seit Samstag. Bin mal gespannt wann sich die ersten erfolge einstellen. Hab eine Strähne ausgemessen und auch ein Foto in Rückenansicht gemacht mal schauen.
    Bin gespannt 🙂

    Antworten
    1. Anett Lonitz

      Hallo – nehme das Zeug auch seit zwei Wochen und konnte noch nix bemerkenswertes feststellen.
      Gibts Erfolgsmeldungen bei Jemanden?

      Antworten
  4. mehrpfot

    zum Thema Inhalt und Borax. Ist ja in der Inhaltsauflistung ziemlich weit hinten.
    Ebenso laut Internetrecherche dieses gefunden:
    „…Borverbindungen werden rasch und fast vollständig mit dem Urin wieder ausgeschieden…. Ein Bio-Apfel aus einem Anbaugebiet mit guten Böden kann bis zu 20 Milligramm Bor enthalten – ein mit konventionellem Dünger gewachsener nur ein Milligramm….Gluten-Unverträglichkeit und starkes Wachstum von Hefepilzen (Candida) blockieren die Aufnahme von Mineralstoffen. Insgesamt sind Gesundheitsprobleme durch Bormangel deshalb heute recht häufig anzutreffen……Borax und Borsäure haben im Prinzip denselben Effekt: Sie wirken stark desinfizierend, insbesondere gegen Pilze und Viren, aber nur schwach antibakteriell. Bei Pflanzen und Tieren ist Bor essenziell für die Stabilität und die Funktionstüchtigkeit der Zellwände sowie für die Übermittlung von Signalen durch Zellmembranen hindurch…..usw.usf“
    von der Seite
    https://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/die-borax-verschwoerung-das-aus-fuer-die-arthrose-heilung
    hier noch weitere hömopathische Infos zu Borax:
    https://www.apotheke-homoeopathie.de/mittel/borax
    und noch eine letzte Quelle
    http://www.torindiegalaxien.de/gesu07/Die%20Borax%20Verschwoerung.pdf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.