Jeffree Star – Produkte, Versand, Lieferung etc.

Hallo meine Liebe,

heute kommt eine Review online, zu Produkten, die ich schon eine ganze Weile testen wollte. Es geht um die Velour Liquid Lipsticks und Lip Ammunition von Jeffree Star Cosmetics. Ich habe sie bei zwei Online-Shops bestellt und möchte diesbezüglich die Vor- und Nachteile auflisten.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen.

Anfangen wir mit der Bestellung direkt bei Jeffree Star an. Ich habe zusammen mit drei weiteren Mädels Anfang Dezember bestellt, da einige Produkte aus der Weihnachtskollektion haben wollten. Also ging unsere Bestellung am 1. Dezember raus und wurde am 8. Dezember verschickt. Soweit alles okay. Mit dem Bezahlen per Paypal ging auch alles reinbungslos und wir waren zufrieden.

Laut der Internetseite sollte der internationale Versand zwischen 7-15 Tage dauern. Bei der Information hatten wir gedacht, yay das wird zu Weihnachten was. Pustekuchen. Nach knapp fünf Wochen hatten wir unser Produkt in der Hand. Ziemlich lange.

Für den Lippenstift an sich hat jeder 18$ gezahlt und der Versandt von 10,95€ wurde natürlich zwischen uns aufgeteilt. Nur kamen noch Zoll-Kosten auf uns zu. Fanden wir nicht so toll, aber uns blieb nichts anderes über. Wir hatten einen Wert von 154€ und haben noch 28,75€ zugezahlt. Nach dieser Aktion haben wir einstimmig entschlossen, das nächste Mal bei beautybay.com zu bestellen.

So un aber zu den Farben, die ich bei Jeffree direkt bestellt habe: Scorpio, Androgyny und Masochist.

scorpio-velour-liquid-lipstick-swatch-lippen

scorpio-velour-liquid-lipstick

Mal kein klassisches Rot, wie sonst bei mir, aber davon habe ich auch eigentlich genug. Scorpio bzw. Skorpion ist mein Sternzeichen und deswegen wanderte er in den Warenkorb. Zudem sah die Farbe nach einem Blau-Grau aus, was mich sehr gelockt hat. Auf den Lippen sieht er bei mir nicht ganz so aus, wie die im Shop, aber wer weiß schon, wie viel noch bearbeitet wurde. Bei meiner Freundin wirkt die Farbe auch ganz anders. Also „passt“ er sich etwas an die Hautfarbe an, damit meine ich, dass er bei jedem eher Blau oder Grau oder gar ganz anders aussieht.

androgyny-velour-liquid-lipstick-lippen

androgyny-velour-liquid-lipstick

Die Farbe Androgyny sah für mich aus, wie ein schönes Nude. Ein leichter Rosa-Stich und das kommt sogar beim Auftragen heraus.

masochist-velour-liquid-lipstick-swatch-lippen

masochist-velour-liquid-lipstick

Masochist ist einfach ein Vamp-Pink und genau sowas liebe ich. Es ist ein Eye-Catcher und zu dem macht die Farbe gute Laune.

Der Auftrag ist bei mir recht durchwachsen. Masochist lässt sich wunderbar in einem Zug auftragen und deckt auch wirklich schön. Eine weitere Schicht oder Ausbesserungen sind nicht nötig. Die Konsistenz des Lipsticks ist cremig und kann mit den Soft Matt Lip Creams von NYX verglichen werden. Bei Scorpio muss ich mehrere Schichten auftragen, damit die Farbe gleichmäßig wird und nicht fleckig bleibt. Androgyny ist mir nicht besonders aufgefallen und damit ganz okay. Ich trage ihn gerne im Alltag. Die Farbe trocknet relativ schnell matt und das ist dann auch wirklich matt. Man kann jedes Lippenfältchen erkennen, schön ist es nicht unbedingt, aber das ist bei vielen Liquid Lipsticks der Fall.

alle-lipstick-swatches

Die Haltbarkeit ist gut und man kann den ganzen Tag mit ihnen herumlaufen und muss nicht nachmalen. Fettiges oder sehr öliges Essen sollte vermieden werden, denn sonst ist der ganze Lippenstift im Gesicht.

Nun zu der Bestellung von beautybay.com. Hier kann man auch Jeffree Star bestellen und die Produkte kommen dann aus dem Vereinigten Königreich. Allerdings hat der Shop auch einen kleinen Nachteil. Die Preise der Lippenstifte weichen etwas ab und man zahlt eher 19€ für den Lippenstift. Doch positiv ist anzumerken, dass dadurch der Versandt von 2,50€ weg fällt. Auch musste ich bis jetzt keinen Zoll zahlen und die Bestellung ist in knapp einer Woche da.

Hier habe ich mir neben den Velour Liquid Lipsticks einen Lip Ammunition gekauft. Dieser ist in der klassischen Lippenstiftform und hatte eine Farbe, die es damals im Shop als Liquid nicht gab, nämlich Unicorn Blood.

unicorn-blood-ammunition

unicorn-blood-ammunition-swatch-lippen

Als Liquid Lipstick ist Unicorn Blood ein schönes dunkles Rot mit einem Hauch von Braun. Doch in der Stiftform hat die Farbe kaum Ähnlichkeiten. Es ist eher ein Braunton mit einem Anteil an Rot. Finde ich sehr schade und auch habe ich beim Fotografieren festgestellt, dass er kleine Krümel auf der Spitze hat. -.- Dafür habe ich 19€ bezahlt. Ich benutze ihn trotzdem, da sich das Gefühl auf der Haut nicht anders war und ich auch keine Reizreaktion bekommen habe. Vielleicht ist er mal zu warm geworden.

designer-blood-velour-liquid-lipstick

designer-blood-velour-liquid-lipstick-swatch-arm

Aus der Weihnachtskollektion habe ich mir auch noch zwei Liquid Lipsticks geholt und zwar Designer Blood und Pumpkin Pie. Designer Blood ist ein wirklich schönes dunkles Rot und soll die Schwester zu Unicorn Blood sein. Der Auftrag der dunklen Farbe geht wunderbar und man muss nicht unbedingt eine weiter Schicht auftragen. Beim Abschminken sieht man allerdings schnell aus wie ein Zombie.

pumpkin-pie-velour-liquid-lipstick

pumpkin-pie-velour-liquid-lipstick-swatch-lippen

Pumpkin Pie ist ein orange-braun mit leichten Schimmer. Den Schimmer sieht man nur bei genauem hinsehen und die Partikel sind sehr klein. Die Farbe trocknet trotzdem sehr matt und auch wieder kann man jede Falte sehen.

Die Textur beider Farben ist recht cremig und weich auf den Lippen. Zudem ist der Lipstick relativ dickflüssig.

watermelon-soda-velour-liquid-lipstick

watermelon-soda-velour-liquid-lipstick-swatch-lippen

Als letztes habe ich mir aus der letzten Sommerkollektion die Farbe Watermelon Soda gekauft. Ein knalliges Pink, dass sogar nach Wassermelone riecht. Hier ist die Konsistenz des Lipsticks flüssiger als bei der Weihnachtskollektion. Zudem muss man eher zwei Schichten schminken und die Gefahr ist hoch, dass kleine Patzer passieren. Bei der Farbe muss ich noch öfters den Auftrag üben. Ansonsten hält sie relativ lange und macht Laune auf einen sonnigen Sommer.

Alles in Allem bereue ich beide Einkäufe nicht. Natürlich blöd, dass ich auf die eine Bestellung so lange waten musste, aber sowas weiß man vorher nicht und im Internet habe ich auch nicht viel gefunden. Deswegen wurde diese Review etwas ausführlicher. Noch zu sagen ist, dass das Tracking gut funktioniert, nur hört es nach dem Zoll auf. Das Paket wird in Deutschland mit DHL versendet.

In Zukunft bestelle ich bei beautybay.com, da habe ich die Möglichkeit die älteren LEs zu bekommen und spare den Zoll. Als Farben wird demnächst noch Unicorn Blood, No Tea No Shade und Anna Nicole bei mir einziehen.

Liebe Grüße
Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.