[Makeup] 15€ Rossmann Produkte

Hallo ihr Lieben,

mir sind keine kreativen Ideen in dieser Woche eingefallen, also habe ich meine Freundin gefragt, was sie auf einem Beauty-Blog gerne lesen würde und so kamen wir darauf eine Art Aufgabe für mich zu schaffen. Nämlich, dass ich einen kompletten Look schminken soll, der nur 15 Euro kostet. Wir sind dann in den nächsten Tagen in den Rossmann gegangen und standen vor den einzelnen Theken und überlegten, welche Produkte ich mitnehmen muss. Auch die Pinsel waren in diesem Budget enthalten.

Die Produkte sind es geworden:

ISANA Young – Active matt Mattierendes Make-up hell 2,29€
Rival de Loop – perfecet Look Shimmer Rouge (LE-Produkt) 2,99€
Rival de Loop – Duo Eyeshadow 12 Autmn Leaf 1,29€
Rival de Loop Young – Spirit of India Gloss Eyeliner (LE-Produkt) 0,99€
Essence – All Eyes on me Mascara black 1,95€
Essence – 13 Love me Lipstick 1,25€ (30% noch abziehen)
Essence – the gel nail polish 13 forgive me 1,55€ (30% noch abziehen)
For Your Beauty – Rouge Pinsel 1,29€

Ich habe mich für einen einfachen Look entschieden, da ich beim Lidschatten einen Applikator hatte, konnte ich mir den Kauf eines Pinsels sparen. Als ich dann den senf-gelben Lidschatten auf mein bewegliches Lid aufgetragen hatte, war ich überrascht wie gut pigmentiert dieser war. Der zweite Lidschatten ist ein Mittelbraun mit Schimmern, hierbei hätte ich mir einen matten Lidschatten gewünscht, da der Gelbe auch schon schimmer hatte. Leider ist der braune Lidschatten nicht ganz so pigmentiert wie der Gelbe, aber es geht.

IMG_2138

In die Lidfalte habe ich mit der schmalen Seite des Applikators den braunen Lidschatten verteilt und mit dem gelben Lidschatten so gut es ging verblendet.

Anschließen kam der Eyeliner zum Einsatz. Es ist ein flüssiger Eyeliner in einem satten Schwarz. Allerdings trocknet dieser nicht matt sondern leicht glänzend. Der Auftrag ist erstaunlich einfach, aber es kommt sehr viel Produkt auf den feinen Pinsel. Es gelingt ein sauberer Lidstrich, den man gut tragen kann. Nachteil an diesem Produkt ist, dass er nach einer längeren Weile anfängt zu bröseln und auch beim Abschminken zerfällt er in einzelne Flocken.

IMG_2141

Auf die Mascara habe ich zurück gegriffen, da ich sie vor einiger Zeit schon mal benutzt hatte, eine alte Tube. Nun war ich von der neuen Tube enttäuscht. Sie hat meine Wimpern verklebt und nicht wie erwartet getrennt, was bei dem Bürstchen eigentlich der Fall sein sollte. Auch ist sie flüssiger als früher. Wirklich schade.

IMG_2144

Am Ende sahen meine Augen so aus:

IMG_1950.CR2

Mein Make-up habe ich einfach mit den Fingern aufgetragen, da es so am besten in die Haut eingearbeitet ist und ich einen Pinsel oder Schwamm gespart habe. Es ist stark duftend und bleibt an kleinen Gesichtshaaren an der Stirn zum Haaransatz hin hängen und man sieht dadurch leichte Flecken. Auch hat es beim Auftragen am Kinn-Hals-Übergang angefangen zu krümeln. Allerdings kann ich sagen, dass die Farbe hell auch hell ist und man sieht sie bei meiner Hautfarbe nicht. Es ist eine leichte Deckkraft vorhanden, aber matt war mein Gesichts leider nicht.

IMG_2140

Beim dem Rouge war ich positiv überrascht, dass es gut pigmentiert ist. Die Farbauswahl ist wirklich schön. Man kann sie als Highlight benutzen und als Rouge, was für diese Aufgabe sehr praktisch ist. Allerdings hat der Rougepinsel nicht überzeugt. Ich habe nur leicht in das Rouge getippt und hatte eine Menge an Produkt am Pinsel und im Gesicht zwei Rougebalken. Ein schönes Verblenden mit diesem Pinsel habe ich nicht hinbekommen, da musste ich meinen anderen Pinsel benutzen.

IMG_2137 IMG_2142

Der Lippenstift hat mich nicht enttäuscht, er ist immer noch so gut wie sonst. Die Farbe ist ein alltags Rosa und auch sehr schön cremig und gut pigmentiert. IMG_2139

Der fertige Look sieht so aus:

IMG_1947.CR2

Ich konnte sogar noch einen Nagellack holen und musste leider feststellen, dass ich mit den neuen Formulierungen nicht zu recht komme. Das Finish gefällt mir nicht mehr und auch die Haltbarkeit auf meinen Nägeln ist zurückgegangen.

IMG_2146

Hier sind noch ein paar Eindrücke von dem Look, passend zum Outfit 🙂


IMG_1941

IMG_1911

Mein Fazit zu der Aufgabe:

Es ist teilweise wirklich schwer gewesen die richtigen Produkte zu finden und auch im preislichen Rahmen zu bleiben. Ich hatte Glück, dass es 30% auf bestimmte Produkte gab und auch ein paar brauchbare Produkte in der Restekiste lagen. Mein Tipp für Menschen mit einem geringen Budget, immer auf die Werbung achten und auch schauen, was es in den Restekisten gibt. Auch wenn das Produkt aus limitierten Kollektionen kommt, nicht verzweifeln denn es gibt auch ähnliche Produkte in der normalen Theke. Zudem auch schauen, dass man manche Produkte etwas Zweck entfremdet, um eine größere Auswahl zu haben. Günstige Sachen sind nicht schlecht und man kann gut mit ihnen arbeiten.

Ein paar Produkte werde ich auf jeden Fall aufbrauchen, wie den Lippenstift und das Rouge. Die anderen Produkte sind nicht meine erste Wahl. Ich kann aber auch schon mal sagen, dass es noch ein, zwei weitere Aufgaben dieser Art geben wird, einfach um zu zeigen, was gemacht werden kann und es hat auch viel Spaß gemacht, herauszufinden wo die Grenzen liegen und wo man Einsparungen machen kann.

Liebe Grüße an Euch und Danke an die liebe Eileen für das Fotografieren und die Idee 🙂

Dörthe

P.S:
Hier ist der Instgram-Account von Eileen: https://instagram.com/enysmaedchenwelt/
Und noch mehr Bilder von ihr gibt es hier: https://www.facebook.com/Hammys-Photography-1594310984181803/timeline/

2 Gedanken zu „[Makeup] 15€ Rossmann Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.