Pläne für 2017

Hallo meine Liebe,

Ich wünsche Dir erstmal ein frohes, neues Jahr und hoffe, dass Du gut ins Jahr gekommen bist. Traditionell nimmt man sich ja immer am Jahresanfang Dinge vor, die im Laufe des Jahres eingehalten werden sollten. Nun auch ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und möchte die Punkte hier aufgreifen, die auch meinen Blog betreffen und so eher für Dich interessant sind.

Anfangen wir mit der ersten Kategorie an.

Kategorie 1: Beiträge

Diese Kategorie ist eigentlich auch die Größte, denn hier sind in meinen Augen noch einige Dinge zu ändern und deswegen wird auch hier mein Schwerpunkt liegen. Unter anderem möchte ich wieder regelmäßiger schreiben. Wie du vielleicht gemerkt hast, war ich fast den kompletten Dezember inaktiv und es sind wirklich nur ein paar kleine Beiträge online gegangen. Das hatte mit meinem Internet zu tun und auch hat mir die Motivation gefehlt, etwas zu schreiben. Dies hoffe ich zu ändern, damit Du wieder vermehrt was zum Lesen hast.

Im gleichen Zuge kann ich auch sagen, dass ich einige Änderungen an den Thematik beziehungsweise die Anzahl der Beiträge verändern möchte. Das heißt, dass ich mehr auf Reviews anstatt auf Previews setzen möchte. Ich habe das letzte Jahr das Vierfache an Previews geschrieben, dies soll sich dieses Jahr ändern. Natürlich werden Previews kommen, vor allem jetzt noch die Woche über, denn es gibt ja wieder einige LE’s und auch Sortimentswechsel stehen bevor. Die sollst Du ja nicht verpassend.

Dann hoffe ich, dass ich mehr Zeit finde, um Looks zu posten. Hier versuche ich dann Beiträge ähnlich wie der Smaragd-Look zu schreiben und auch einfache wie ein Make-up of the Day, denn so kann ich auch zeigen, welche Produkte ich gerade am liebsten verwende. Zudem möchte ich wieder meine Reihen wiederbeleben, die ich schleifen gelassen habe.

Zum Schluss noch stehen die alten Beiträge aus, die ich noch etwas optimieren möchte. Dies bringt mich auch noch zur zweiten Kategorie.

Kategorie 2: Technisches

Auch im technischen Bereich möchte ich ein wenig Veränderung bringen. Das beinhaltet weitere Bearbeitung des Blogdesigns und auch die Gestaltung der einzelnen Beiträge. Des Weiteren habe ich mir vorgenommen, die alten Beiträge etwas zu optimiere und natürlich auch die neuen Beiträge anzupassen.

Zudem werde ich mir müde geben und mehr HTML-Bearbeitung erlernen und auch mich auf dem Gebiet der Fotografie. Dazu kommt hoffentlich die Anschaffung einer neuen Kamera, damit die Qualität steigt. Auch werden meine Beiträge demnächst mehr SEO angepasst.

So nun lass ich Dich auch für heute Ruhe. Hast Du Vorsätze für dieses Jahr?

Einen schönen Abend noch.

Liebe Grüße
Dörthe

Advertisements

Gebe mir doch Feedback.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s