Aufgebrauchte Produkte

Aufgebraucht #19

Hallo meine Liebe,
der Monat Januar ist schon zu Ende und ich habe das Gefühl, dass es ein sehr schnelles Jahr wird. Ich habe heute für dich meinen Beautymüll aus dem Monat Januar und ich bin erstaunt, dass es so viele Produkte geworden sind.

Ich habe mich ja entschlossen dieses Jahr 365 Produkte aufzubrauchen und nach dem ersten Monat habe ich schon 31 Produkte erledigt. Theoretisch jeden Tag ein Produkt. Wenn es so die Monate weiter geht, sollte das Ziel erreicht werden.

Dieser Beitrag ist sehr reich an Gesichtsmasken, denn ich habe davon zu viele, wie ich bei meiner Inventur festgestellt habe. Es sind knapp 85 Masken und das sind ein paar zu viele.

Dontodent – Gebissreiniger

Ich verwende diese Gebissreiniger immer für meine Abschlüsse im Badezimmer. Sie losen Ablagerungen und teilweise Verfärbungen. Die Rolle enthält 30 Tabletten und kosten bei dm 0,95€.

Nun geht es mit Beauty-Produkten weiter.

2die4 Cosmetics – Lashes in Chill

Trauriger Weise sind diese Lashes mir kaputt gegangen. Beim Säubern haben sich Wimpern gelöst und auch verschoben, wodurch sie nicht mehr schön aussehen. Ich habe sie bei Hype-Cosmetics bestellt und fand den Style wirklich toll. Sie werden bestimmt wieder bei mir einziehen. Das Paar Wimpern kostet 9,99€.

7 Tage Serum Kapseln

Dieses Produkt ist ein zusammen gewürfeltes Exemplar. Ich hatte noch zwei Kapseln von Rival de Loop und fünf Kapseln von CV (Müller). Beide Packungen habe ich mal angefangen und dann vergessen. Diesen Monat habe ich mich dann dazu gezwungen, die letzten Reste aufzubrauchen. Ich muss sagen, dass mir die Kapseln von Müller besser gefallen haben als die von Rival de Loop. Sie hatte etwas weniger Produkt drin und dadurch hatte ich das Gefühl, dass das Serum besser in meine Haut einziehen kann. Nachkaufen würde ich beide Produkte nicht, da ich nicht der Fan von den Kapseln bin und mein Serum bereits gefunden habe. Preislich liegen sie bei einem Euro.

Alverde – Beauty & Fruity Klärende Gesichtsmaske

Die Maske hat mich nicht wirklich überzeugt. Der Geruch war etwas gewöhnungsbedürftig und auch das Ergebnis hat mich nicht umgehauen. Die Anwendung ist wie bei vielen Masken einfach, bloß das Entfernen ist immer etwas komisch. Das Einarbeiten in die Haut hat bei mir nicht so funktioniert. Es war einfach nach 10 Minuten immer noch zu viel Produkt im Gesicht. Die Maske enthält zwei Anwendungen und kostet 0,95€.

Alverde – Beauty & Fruity Mizellenwasser

Ich habe mir das Mizellenwasser zum Entfernen von Make-up geholt. Tja, was soll ich sagen, es hat zwei etwas Make-up abgenommen, aber nicht alles und auch nur Stellenweise. Zudem ist der Geruch von Apfel und Limette nicht meins. Er roch auch nicht wirklich angenehm. In der Augenpartie war es auch eher unangenehm und deswegen bin ich wirklich froh, dass es leer ist. Die Flasche beinhaltet 200 ml und hat einen Preis von 2,75€.

Balea – Aqua Tuchmaske

Endlich ist eine Reihe an Tuchmasken leer. Ich bin nicht der Fan von Tuchmasken, da sie mir oft nicht wirklich passen und dann schwanken sie immer zwischen zu nass und recht trocken. Diese Maske gehört in die Gruppe recht nass. Die Passform war okay und das Ergebnis auf der Haut kann man akzeptieren. Die große Veränderung an meiner Haut blieb allerdings aus. Eine Tuchmaske lostet 1,95€.

Balea – Multimasking

Von dieser Maske bin ich nicht wirklich ein Fan. Sie beinhaltet zu viel Produkt für die einzelnen Gesichtspartien. Man könnte daraus leicht zwei Anwendungen machen. Zudem habe ich genug Masken, um selber mehrere zu verwenden und deswegen benötige ich nicht extra eine. Allerdings glaube ich, dass noch eine bei mir in der Sammlung herumliegt. Die Maske kostet 0,95€.

Balea – Reinigende Maske mit Hyaluron und Algen Extrakt

Im Sommer war diese Maske Teil einer Sonderedition und soll eine Maske für Übernacht sein. Das Prinzip von einer Maske, die über Nacht einwirkt liegt verlockend und deswegen sind alle Sorten damals eingezogen. Ich habe bisher nur eine wirklich mal über Nacht verwendet und kann sagen, dass es kein angenehmer Schlaf war. Im Kopf wollte ich nicht mein Gesicht bewegen und war dann immer wieder wach. Diese Maske habe ich vor dem Schlafen aufgetragen und dann vor dem ins Bett gehen abgenommen. Sie war okay, aber auch nicht mehr. Feuchtigkeit wurde etwas gespannt. Ich trauere der Edition nicht nach. Die Maske hat 0,95€ gekostet.

Balea – Soft & Clean Anti-Pickel Peel Off Maske mit Aktivkohle

Ob ich durch diese Maske weniger Pickel bekomme, weiß ich nicht. Zur Zeit ist meine Haut wirklich gut und Pickel frei, was wahrscheinlich nicht an der Maske liegt. Das Entfernen der Maske ist etwas schmerzvoll und im Nasenbereich kann ich nicht wirklich vorstellen, dass Unreinheiten entfernt wurden. Irgendwie sehe ich keinen Effekt in ihr. Diese Maske wird auch nicht wieder gekauft, da sie nichts bring außer Schmerzen. Die Maske kostet 0,75€.

Balea – Wärme Anti-Pickel Maske 3 Minuten Anwendung

Ähnlich wie bei der Peel Off Maske konnte ich hier keinen Effekt im Bezug auf Pickel feststellen. Wirklich angenehm ist die Tatsache, dass die Maske wirklich warm wird. Das hat mir sehr gefallen. Das Entfernen dagegen eher nicht. Man soll sie abwaschen, aber dafür braucht man wirklich Jahre. Deswegen habe ich die zweite Anwendung kurz vor dem Duschen benutzt und unter der Dusche abgewaschen. An kalten Tagen ist sie ein kleiner Segen, wenn verfroren vom Weihnachtsmarkt kommt. Die zwei Anwendungen kosten 0,65€.

Balea – Tuchmaske mit Aktivkohle

Aktivkohle war letztes Jahr wirklich ein Hype und alle möglichen Marken kamen mit Produkten heraus. Auch gab es Tuchmasken mit Aktivkohle, die ich auch getestet habe. Diese Tuchmasken fallen in die Gruppe recht trocken. Es war nicht so viel Produkt enthalten, dass wirklich alles im Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt wurden. Zum Beispiel hat mein Kinn davon nichts abbekommen. Auch habe ich keine Veränderung durch die Aktivkohle bemerkt. Eine Tuchmaske kostet 1,25€.

Balea – Smiley Tuchmaske Sweet Mango

Diese Masken kamen auch im Sommer/früher Herbst zusammen mit den Nachtmasken in den dm. Ich war sofort von dem Duft Mango angezogen und kann auch sagen, dass die Maske schön nach Mango riecht. Das ist aber auch alles was sie kann. Sie besitzt nicht viel Produkt und ist so sehr schnell trocken. Ich würde sie mir nicht mehr kaufen, auch wenn der Duft wirklich toll ist. Vielleicht als normale Maske. Eine Maske kostet 0,95€.

Clinqiue – Reinigungs und Pflege Serie (Probe)

Ein ganz klares: mag ich NICHT. Irgendwie hat mich dieses Produkt nicht wirklich angesprochen. Es war mal bei einer Douglas Bestellung dabei und lag nun ewig bei mir herum. Ich hätte es einfach entsorgen sollen. Der Reiniger hat bei mir nicht viel gebracht und ich hatte immer noch das Gefühl, dass Produkt auf meiner Haut ist. Das Peeling war schrecklich. Es stank nach Alkohol und hat nichts gebracht. Da kann ich mehr mit einem einfachen Reinigungstuch erreichen. Die Pflege war okay, aber auch nicht wirklich ein Wow-Effekt. Wird definitiv nicht bei mir einziehen.

CV Young – Tuchmaske mit Aktivkohle

Diese Tuchmaske war in einem Set mit anderen Masken und ich fand sie okay. Sie hatte genau die richtige Menge an Feuchtigkeitsprodukt und hat nicht so viel auf der Haut zurückgelassen. Nachkaufen werde ich sie allerdings nicht, da ich keinen Müller in der Nähe habe und nun mal Tuchmasken nicht mag.

Anatomicals – Deep Conditioning Hair Pack Reisepackung

Dieser Conditioner war okay. Er war in einer Pink Box und er reichte für eine Anwendung. Ich weiß, dass ich noch eine zweite Packung habe. Die Haare waren danach angenehm weich und sahen gepflegt aus. Allerdings habe ich so viele Haarprodukte, die unbedingt genutzt werden müssen und so überwältigend war das Gefühl auch nicht. Die Packung kostet 2,00€.

Ebelin- Wattepads 140 Stück

Werden auf jeden Fall nachgekauft. Ich denke, dass man dazu nicht mehr sagen muss. Die Packung kostet 0,80€.

Jean Carol – Wattepads 72

Auch hier kann ich sagen, dass sie ihren Job machen. Allerdings werde ich die Sorte nicht weiterkaufen, da ich eher im dm meine Pads kaufe. Sie kosten 0,89€.

LA Girl –  Shady Slim Brow Pencil in Blonde

Ich mochte dieses Produkt am Anfang gar nicht. Es war sehr trocken und die Farbe sagte mir nicht zu. Nach mehreren Verwenden habe ich allerdings gefallen daran gefunden und würde diesen Brow Pencil wieder kaufen. Die Spitze darf nicht zu weit herausgedreht werden, denn sonst bricht er ab. Man kann mit ihm wirklich fein die Brauen nachziehen und füllen. Ein Stift kostet bei Hype-Cosmetics 6,29€.

Maxximas – Eye Help

Diese Eye Pads habe ich bei meiner Inventur gefunden und angefangen sie zu benutzen. Ich habe nicht das Gefühl, dass sie wirklich etwas für meine Augenpartie machen. Es ist ein Set aus sieben Pads und die anderen vier werden nächsten Monat leer gehen. Nachkaufen werde ich sie nicht. Einen genauen Preis kann ich nicht sagen, da ich sie über den Bloggerclub bekommen habe.

Maybelline – Baby Lips in Cherry Kiss

Diesen Lipbalm hatte ich sehr lange. Er hatte eine starke Farbe und auch einen intensiven Duft. Ich bin froh, dass er nun leer ist, da er einige Jahre alt ist und nicht crueltyfree. Deswegen werde ich ihn nicht nachkaufen. Zudem hatte ich nicht das Gefühl, dass er meine Lippen ausreichend gepflegt hat. Er hat 3,95€ gekostet.

Nivea – Gesichtsmasken

Ich fand die Gesichtsmasken von Nivea nicht wirklich besonders. Sie haben so ziemlich den gleichen Effekt wie die Masken von Balea. Meist langt die Anwendung ganz knapp für das Gesicht und bei manchen Sorten musste ich auch schon die zweite Packung aufmachen. Ich würde sie nicht mehr nachkaufen, denn sie sind mit 1,29€ doch recht teuer.

Nivea – Protect & Care Deodorant Reisegröße

Das Deo mochte ich wirklich gerne. Es hat keinen starken Geruch und auf der Haut ist es wirklich angenehm. Da ich aber auf Roll-ons umgestiegen bin, kaufe ich kein Spray mehr. Ich brauche meine Reste noch auf und dann sind diese Produkt für mich Geschichte. Die kleine Dose kostet 0,95€.

Suiskin – 100 Water Thin Tuchmaske

Das ist wieder ein Fall von zu nass auf der Haut. Auch ist das Tuch für mich etwas zu dünnen und ich konnte es nicht schön auflegen. Da bin ich eher ein Fan von den dickeren Tüchern. Wie viel eine Maske kann ich leider nicht direkt sagen, da ich sie vom Bloggerclub zu geschickt bekommen habe. Aber ich würde sie schon bei 2€ einordnen.

Treaclemoon – Those Lemonade Days

Ich liebe die Peelings von Treaclemoon. Ich habe schon mehrere Tuben aus den verschiedenen Sorten auf gebraucht. Dieser Duft war nicht ganz mein Geschmack, da ich nicht immer der Fan von Cirtus-Düften bin. Das Peeling ist sehr feinkörnig und hat dadurch nur einen leichten Effekt, was ich persönlich angenehmer finde als grobe Körner. Die Tube kostet 2,95€. Ich werde erst mal andere Peelings aufbrauchen und mal schauen, welcher Duft bei mir einziehen darf.

trend IT UP – Panorama Eyettention Mascara

Die Mascara habe ich gerne verwendet und sie hat meinen Wimpern einen angenehmen Schwung gegeben. Meine ist jetzt leer und muss erst mal warten, ob sie wieder bei mir einzieht, da ich noch ein paar andere habe, die verwendet werden wollen. Die Tube kostet 4,25€.

trend IT UP – Ultra Wear Nude Pen Matte 020

Dies war ein kleines Testobjekt, um zu sehen wie lange ich brauche um einen Lippenstift mit 3,8 cm Rest aufzubrauchen. Es hat mich ein halbes Jahr gedauert und ich bin mit der Zeit eigentlich recht zufrieden. Gegen Ende war es ein Kampf, aber ich habe ihn gewonnen. Ich habe diese Farbe ausgewählt, weil ich da den meisten Verbrauch hatte und die Farbe sogar doppelt. Die Nude Pens mag ich sehr, allerdings würde ich mir ein paar rosa farbige Varianten noch wünschen. Ein Lip Pen kostet 3,25€.

Damit bin ich auch endlich am Ende angekommen und bin immer noch mit dem Ergebnis zufrieden. Noch eine kleine Auflistung am Ende und zwar habe ich insgesamt 26 Pflege-Produkte aufgebraucht und nur zwei diesen Monat in meine Sammlung geholt. Bei Dekorativer Kosmetik sind sechs Produkte dazu gekommen und vier aufgebraucht. Das macht nun eine Summe von 248 Pflegeprodukten und 589 dekorative Kosmetik. Nicht sonderlich viel Veränderung, aber mit der Zeit gibt es sich.

Ausgegeben: 162€
Aufgebraucht: 51,25€

Ich hoffe, dass die Zahlen nächsten Monat wieder anders aussehen.

Liebe Grüße
Dörthe

Meinen letzten Aufgebraucht Beitrag findest du hier: Aufgebraucht #18.

Ein Gedanke zu „Aufgebraucht #19

  1. Pingback: Aufgebraucht #18 - Beauty by Doerthy

Kommentar verfassen