Proejct Nail Polish – Update #4 + Intro

Hallo meine Liebe,
eigentlich sollte dieser Beitrag noch im Dezember herauskommen, allerdings wären es dann zwei Updates in einem Monat gewesen. Nun habe ich es für diesen Monat geplant und möchte mit meinem vierten Update auch ein Intro für das Project Nail Polish 2018 einbringen. Es ist auch auf Instagram eine kleine Gruppe zusammen gekommen, die sich damit beschäftigen und die Fortschritte unter #unserprojectpolish2018 posten.

Ja, es wird weiter gehen mit diesem Projekt und ich mache in der Nummerierung und mit den Lacken aus dem letzten Jahr weiter. So ist es für mich etwas einfacher und man kann besser den Fortschritt erkennen.

Zur Statistik von 2017 kann ich sagen, dass ich einen Base Coat, einen Top Coat und zwei Farblacke aufgebraucht habe. Unter den Farblacken war einmal trend IT UP N°1 Nail Polish 200 und Essence I <3 Trends 49 Blue Symphony.

Nun komme ich zu den Fortschritten in diesem Projekt.

Bei dem Base Coat von Essie kann ich kleinen Fortschritt verzeichnen, allerdings habe ich das Gefühl, dass er ewig brauchen wird. Da es nur ein Aufhellungstreatment ist, braucht er wohl länger. Ich gebe aber noch nicht die Hoffnung auf und verwende ihn bei jedem Lackieren.

Mein Top Coat von Manhattan wird wohl als nächstes leer gehen. Er ist auch inzwischen verfärbt und mit dem Pinsel komme ich nicht gut an den Lack heran. Ich bin dann auch froh, dass er aus dem Projekt ausscheidet, da ich ihn nicht wirklich mag. Bei ihm hatte nicht wirklich das Gefühl, dass er den Nagellack länger haltbar macht. Für ihn wird dann ein weiterer Essie Top Coat kommen, den ich beim Aufräumen gefunden habe.

Wie ich schon oben sagt habe, ist mein Essence Nagellack leer gegangen zwischen dem letzten und diesen Update. Er sieht nach wirklich noch aus als ob noch eine Menge drin ist, aber er setzte sich nicht mehr richtig ab. Für den Nagellack habe ich auch schon einen Ersatz gefunden.

Für den Essence Nagellack kommt ein Klassiker aus dem Hause Essie. Ich habe mich entschieden, dass ich meinen ersten Essie Nagellack aufbrauche: Mint Candy Apple. Ein Mintton, der einen hohen Hype gehabt hatte und bei vielen Youtubern beliebt war. Meiner ist zu einem viertel schon leer und sollte vielleicht recht schnell gehen.

Auch von Essie ist mein dunkler Lack und zwar die Farbe Luxedo. Er kam nicht ganz so viel zum Einsatz wie gedacht, da ich zu Weihnachten eher rot getragen habe. Aber er wird immer wieder zum Einsatz kommen, besonders wenn ich Glitzer tragen möchte. Denn auf ihm sieht der Glitzer einfach noch schöner aus.

Rot habe ich in letzter Zeit viel getragen und der Lack steht diesen Monat auch wirklich im Fokus. Von Edding in der Real Red ist wirklich schön, allerdings kann ich ihn fast jeden zweiten Tag neu lackieren, da er mir immer abblättert. Für mich zum Tragen sehr schade, aber für den Fortschritt ist das recht gut. So ist es halt und ich kann nicht viel machen. Vielleicht ist es bei einem anderen Lack von der Marke besser.

Zum Schluss kommt noch mein kleinster Lack aus der Reihe und zwar ist es die Farbe 100 von trend IT UP. Die Farbe hat den Essence Lack auf den Füßen abgelöst. Ich trage ihn dort, damit ich zwei Farben relativ gleichzeitig verwenden kann. Allerdings kommt er auch ab und zu mal auf die Finger. Obwohl es nur 6 ml sind, ziehen sie sich lange hin.

Das waren auch alle Lacke wieder. Ich denke, dass ich diesen Monat einen großen Fortschritt bei dem Real Red machen werde und vielleicht auch beim trend IT UP Lack. Zudem habe ich mir überlegt, einen Fokus Lack auszuwählen und die anderen Mal zwischendurch zu lackieren.

Mein Ziel für dieses Jahr ist es mindestens 10 Lacke aufzubrauchen. Da zähle ich auch meine Base und Top Coats mit rein, denn alleine Farblacke würde ich nicht schaffen.

Liebe Grüße
Dörthe

Kommentar verfassen