Project Nail Polish – Update #5

Hallo meine Liebe,
es gibt ein neues Update für mein Project Nail Polish. Der letzte Beitrag dazu ist nicht so lange her, aber ich möchte wieder in den alten Rhythmus kommen und deswegen folgen dieses Mal die Beiträge kurz hinter einander.

Meinen letzten Beitrag kannst du hier nach lesen: Project Nail Polish – Update #4

Es gibt ein paar kleine Änderungen bei den Lacken und mit denen möchte ich anfangen.

Farblacke aus dem Project Nail Polish

N°1 Nail Polish 100

Noch knapp drei Monaten Verwendung ist mein Nagellack von trend IT UP leer gegangen. Ich habe ihn vorwiegend auf den Fußnägeln getragen, da die Farbe auf meinen Nägeln nicht wirkte. Da ich immer Socken an habe, fällt es dort nicht so stark auf. Für diese Flasche wird eine ähnliche aufgenommen.

Mint Candy Apple

Den Essie „Mint Candy Apple“ werde ich aussortieren, da er wirklich sehr alt ist und sich nicht mehr schön lackieren lässt. Ich bräuchte mindestens drei Schichten und dann ist der Auftrag immernoch nicht deckend. Er wird gehen und dafür ein anderer Lack in die Rotation einziehen.

Sugar Daddy

Diesen Lack hatte ich schon am Anfang meine Projektes in der Rotation, aber zwischen durch wieder rausgenommen. Essie „Sugar Daddy“ kommt nun wieder zum Einsatz, da ich noch mal auf Grabung gehe und so Nagellack trage, allerdings fällt es nicht sofort ins Auge. Ich bin gespannt, wie viel Fortschritt ich in den nächsten drei Wochen bekomme.

Holo Polish

Als kleine Nagellackflasche ist ein Lack von Born Pretty Store aufgenommen worden. Dieser hat eine dunkle Base und ändert die Farbe je nach Lichteinfall zwischen Lila und Grün. Optisch wirklich cool, aber er muss immer auf einem dunklen Lack aufgetragen werden, denn sonst wirkt der Effekt nicht so gut. Die Flasche ist komplett voll und umfasst 6 ml.

77 dreaming of Love?

Guten Fortschritt habe ich bei dem Nagellack „77 dreaming of love?“ von Essence gemacht. Ich habe mit einer vollen Flaschen Anfang Februar angefangen und nun ist schon ein Viertel des Lackes weg. So kann das gerne weiter gehen. Er könnte Ende Mai fertig sein. Ich bin mal gespannt, ob es der Fall sein wird.

01 Instant Friendship

Ein wenig Fortschrtitt kann ich auch beim Colour Boost von Essence feststellen. Der Lack ist immer noch recht dickflüssig, er ist im letzten Monat nicht allzu oft lackiert worden. Deswegen ist die Linie nicht so weit unten wie gehofft. Ich hoffe auch diesen Lack bis Ende Mai aufgebraucht zu haben.

Luxedo

Fast keinen Unterschied zum letzten Mal gibt es bei Essie „Luxedo“. Ich stelle langsam fest, dass die Essie Lacke wirklich lange brauchen, um Fortschritt zu zeigen. Hier müsste ich einen größeren Fokus legen, wenn ich sie wirklich schnell aufbrauchen möchte.

Base und Top Coat

Top Coat

Beim Top Coat musste ich schon Mitte Februar anfangen diesen zu verwenden. Die Flasche war komplett voll und bin nun bei dem markierten Punkt. Es ist mein letzter normaler Top Coat von Essie und danach kann ich mich noch den anderen widmen.

Nail Hardener

Der Base Coat macht seinen Job und ein wenig Fortschritt ist auch zu verkennen.

Das waren auch schon alle Nagellacke. Ich werde wohl nach dem März wohl den Essie Lack „Luxedo“ mal in den Fokus nehmen, damit sich einiges verändert. Auch vom Vorteil ist, dass ich den Born Pretty Lack mit ihm kombiniere und so vielleicht beide schnell aufbrauchen. Ansonsten wird „Sugar Daddy“ viel verwendet und nach diesem Monat auch wieder beiseite stellen. Er wird aber Ende des Jahres meine Sammlung verlassen.

Liebe Grüße
Dörthe

Schau doch auf meinem YouTube Kanal vorbei.