Skincare Intro

Project Skincare – 2018 Intro

Hallo meine Liebe,

ich möchte ein paar meiner Skincare Produkte aufbrauchen und dachte mir, dass ich das Project Pan Prinzip dafür verwende. In meiner Sammlung sind einfach zu viele Produkte, nämlich 232 Stück (viel zu viel), und da einige davon nicht tierversuchsfrei sind, sollen sie gehen. Das Project geht vom 05.04 bis zum 31.08.2018 und wird eventuell noch verlängert.

Wenn ich eins meiner Produkte aufgebraucht habe, dann kommt ein ähnliches Produkt wieder an die Reihe. Ich habe bewusst kein Duschgel und Shampoo aufgenommen, da ich hier zu sehr routiere und mich nicht festlegen wollte.

Skincare Produkte

Fangen wir mit dem Stapel von Tuchmasken an. Ich habe noch 17 Stück bei mir liegen und die sollen diesen Monat leer gehen. Wenn diese Masken leer sind, werden die normalen Masken aufgenommen.

Tuchmasken

Es sind einmal welche von einer koreantischen Marke und ein paar von Balea. Tuchmasken sind nicht mal Topprodukt und deswegen sollen sie gehen. Ich hoffe sie im April komplett aufzubrauchen.

Eine andere Maske ist von L’Oreal aus der Tonerde Reihe. Diese ist für mehrere Anwendung ausgelegt und hat nur noch ein paar Verwendungen über. Ich benutze sie gerne vor dem Duschen, da ich dort die Maske am besten abwaschen kann.

Tonerde Maske

Andere Masken dieser Arte habe ich natürlich auch noch bei mir liegen.

Ein weiteres Produkt ist eine Pflegecreme von Balea aus der letzten Sommer Edition. Sie riecht wunderbar nach Melone, aber die Pflege steht hintern an. Ich werde sie bei meinem Freund deponieren und da immer wieder verwenden.

Pflegecreme

Sollte diese Dose schnell leer gehen, kann eine Mango-Variante dazukommen.

Neben der Pflegecreme kommt ein Gesichtswasser von Bio Vegane in das Project Skincare. Ich habe es mir mal im Sale bei dm gekauft, aber festgestellt, dass ich den Schritt in meiner Pflegeroutine nicht benötige. Damit das Produkt habe nicht halb leer in meinem Badezimmer steht, kommt es hier rein und soll einfach aufgebraucht werden.

Gesichtswasser

Ein Ersatzprodukt dafür habe ich bisher noch nicht im Auge, aber vielleicht findet sich etwas oder ich lasse es einfach komplett weg.

Trotz der vielen Produkte, die unnötig bei mir herumstehen, habe ich auch welche, die so gut wie leer sind. Darunter fallen diese zwei Gesichtsreinigungsprodukte.

Eins ist von Garnier aus der SkinActive Reihe und ist ein Mizellen Waschgel. Ich habe es vorher nur bei meinem Freund verwendet und parallel ein anderes Waschgel bei mir zu Hause. Das soll jetzt erst mal nicht mehr so sein und es zieht wieder in mein Badezimmer ein.

Mizellen Waschgel

Da es schon halb leer ist, denke ich, dass es sogar im April leer gehen kann. Nachkaufen würde ich dieses Produkt allerdings nicht, da ich ein besseres für mich gefunden habe.

Das andere Reinigungsprodukt soll in meiner Dusche stehen, da ich dort auch mein Make-up entferne. Es ist von der Marke Etude House und ist ein backpulverhaltiger Reinigungsschaum. Dieser Schaum entfernt einfach alles von der Haut und das ist mir auf Dauer zu stark.

Baking Powder Cleanser Foam

Wie zu erkennen ist, habe ich auch schon die Hälfte der Tube erreicht. Hier wird es auch ein Ersatzprodukt geben und zwar das Reinigungsöl von Balea, denn die Flasche steht bei mir unbenutzt herum.

Zur Körperpflege kommen natürlich auch noch Produkte.

Aufgrund des Füllstandes des After Shave Gels von Balea ist es in das Project gekommen. Nur noch ein kleiner Rest ist drin, aber da ich kaum Probleme mit trockener Haut nach der Rasur habe, wird es sehr selten verwendet. Wirklich schade, aber nun soll sich das ändern.

After Shave Gel

Ich denke auch, dass es schon Mitte des Monats leer sein wird und dann kann ein anderes After Shave Produkt mit in das Project kommen. Wieso ich dieses Produkt gekauft habe, weiß ich nicht.

Bleiben wir beim Eincremen und zwar habe ich mich für eine Bodylotion entschieden. Es ist eine von SebaMed, die mir mal zum Testen zu geschickt wurde. Ich habe sie eine Zeit lang verwendet, aber nach der Hälfte stehen gelassen. Nun soll sie gehen.

Body Milk

Nach dieser Bodylotion habe ich noch einige andere, aber diese hatte voran, weil sie die ältereste, offene Lotion war. Bodylotion habe ich gesammelt und zwar genauso wie Duschgel.

Auch bei Handcreme liegt ein großer Vorrat vor. Ich habe sie durch Boxen bekommen oder weil sie für mich gut gerochen haben. Anfangen möchte ich mit einer kleinen Tube von Alverde, die nur 25 ml enthält.

Handcreme

Ich werde nach dieser Tube weiterhin kleine Tuben aufnehmen oder welche, die schon stark benutzt wurden. 19 Tuben Handcreme warten auf mich.

Eine Produktart, die ich in letzter Zeit vermehrt verwendet habe, ist Fußcreme. Meine alte Tube ist leer gegangen und durch eine Box habe ich eine neue bekommen. Diese wird nun verwendet, da ich die Zeit nutzen möchte, in der ich noch eine solche Creme verwende.

Fußcreme

Ein Plus für diese Creme ist, dass sie tierversuchsfrei und die Marke noch neu für mich ist. Eine neue wird dann nicht aufgenommen, da ich noch andere Produkte habe, die fokussiert werden müssen.

Als letzte ist ein Deodorant drin. Ich habe für mich festgestellt, dass ich besser mit Roll-Ons klar komme und deswegen versuche ich meine Sprays aufzubrauchen. Die meisten sind von Balea und diese halten eigentlich ganz gut.

Deo Spray

Wenn diese Duftrichtung leer ist, dann kommt eine neue rein. Es warten knapp 5 Dosen auf ihren Einsatz.

Zusammenfassung:

Damit sind alle Produkte vorgestellt und ich hoffe wirklich schon nächsten Monat einige Veränderungen vermerken zu können. Besonders bei den Masken und einigen Reinigungsprodukten erwarte ich, dass sie leer sein werden am Ende April.
Trotz meinen Erwartungen, wäre es schön, wenn das Project Skincare ein kleiner Erfolg für mich sein wird.

Ich verlinke hier noch mal das Intro Video.

Liebe Grüße
Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.